Diese Seite drucken

GNU Radio auf dem Raspberry installieren

Wenn man mal etwas zu viel Zeit hat, dann kann man das Projekt GNURadio auf dem Raspberry kompalieren.

Es sollten folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:

  • Raspberry am besten mit 512MB-Ram
  • mindestens 4GB freier Speicherplatz auf der SD-Karte

Folgende Dinge sollten umgesetzt sein, dann geht das kompilieren schneller

  • Die GUI während dem kompilieren deaktiveren
  • Den Raspberry übertakten

Es müssen folgende Pakete mit dem Befehl apt-get installierte werden:

  • sudo aptitude install python-cheetah libboost-all-dev python-lxml python-wxgtk2.8 python-numpy python-lxml libfftw3-dev libsdl1.2-dev python-scipy python-matplotlib python-tk octave liboctave-dev libgsl0-dev python-sphinx libcppunit-dev libuhd-dev swig python-qt4-dev libqwt-dev git

SWAP erweitern

  • swap-Datei erzeugen
    sudo dd if=/dev/zero of=/swapdatei bs=2048 count=500k
  • Swapdatei mit der Swap-Formart formatieren
    sudo mkswap /swapfile
  • Swapdatei einbinden
    sudoswapon /swapdatei

Gnuradio aus dem GIT aushecken

  • git clone http://gnuradio.org/git/gnuradio.git
  • cd gnuradio

Build-Structur und Makefile erzeugen

  • mkdir build
  • cd build
  • cmake -Dhave_mfpu_neon=0 -DCMAKE_CXX_FLAGS:STRING="-march=armv6 -mfpu=vfp -mfloat-abi=hard" -DCMAKE_C_FLAGS:STRING="-march=armv6 -mfpu=vfp -mfloat-abi=hard" ../

Jetzt der wichtigste und längste Abschnitt.
Das kompilieren von GNURadio

  • make

Das eigntliche Komaplieren hat bei mir ca 14 Stunden benötigt.

Zum Abschluss noch das GNURadio im System installieren.

  • sudo make install

 Fügen Sie eine Bewertung zu diesem Artikel 
Kommentartitel:
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Über neue Kommentare auf dieser Seite benachrichtigen:
Weitere Kommentare:
 
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)